Was versteht der Landrat des Kreises Groß Gerau unter „Demokratie leben“?

Aufmerksame Zuhörer erhielten am Samstag auf dem sogenannten „Demokratietag“ im Landratsamt einen Einblick in das wahre Demokratieverständnis des Landrates Thomas Will. Dieser nahm nur zu gern die Erwähnung einer rechtsextremen Kleinstpartei durch Fabian Jellonek von „achtsegel.org“ als Stichwort auf, um eine völlig unzutreffende Gleichartigkeit mit der größten und demokratischen Oppositionspartei im Bundestag, also der AfD […]

Weiterlesen...

Der AfD-Kreisverband Groß-Gerau hinterfragt den Vorstoß der CDU, die Hilfspolizei in Rüsselsheim mit Waffen auszustatten

Der Kreisverband der AfD Groß-Gerau nimmt den Vorstoß der Rüsselsheimer CDU, im Zuge eines Modellversuchs die Rüsselsheimer Stadtpolizei mit Waffen und Bodycams auszustatten, mit einiger Verwunderung zur Kenntnis. Die AfD-Kreissprecherin, Frau Irmgard Horesnyi fragt nach dem Grund für diese plötzliche Meinungsumkehr. „Schließlich“, so die Sprecherin, „hat man zuvor auch von Seiten der CDU jegliches Ansteigen der […]

Weiterlesen...

AfD-Fraktion im Kreistag Groß-Gerau fordert „Demokratietag für alle!“

Die Fraktion der AfD im Groß-Gerauer Kreistag hält es nach den Worten ihrer Vorsitzenden, Irmgard Horesnyi prinzipiell für lobenswert, dass die Kreisverwaltung einen „Fachtag für Demokratie im Kreis Groß-Gerau“ anbietet. „Unsere Demokratie ist nichts Selbstverständliches und sie ist aktuell durch politische und religiöse Extremisten bedroht. Eine früher nie gekannte Welle körperlicher Gewalt gegen Politiker findet statt“, […]

Weiterlesen...

GG-Echo: Alleingang des Landrats gerügt

CDU und AfD lehnen Beitritt des Kreises zum Bündnis „Seebrücke. Schafft sichere Häfen“ ab. Mit dem Vorschlag, sich als Landkreis als Sicherer Hafen für in Seenot geratene Geflüchtete aus dem Mittelmeer anzubieten, ernten Thomas Will (SPD) und Erster Kreisbeigeordneter Walter Astheimer (Grüne) harsche Kritik von CDU und AfD. Die AfD-Ortsverbände Stadt Groß-Gerau und Kreis Groß-Gerau […]

Weiterlesen...

Anfrage: Kreisklinik Groß-Gerau

1. Wie hoch waren die Mittel, die seit dem 1. Januar 1999 in den Betrieb der Kreisklinik flossen? 1.1. Wie viele Mittel wurden zur Schuldenbegleichung verwendet, wie viele flossen in den Eigenkapital?Es sind erst seit dem Jahr 2007 Verluste in der Klinik angefallen, die vom Kreis übernommen wurden. Aktuell beläuft sich die Summe auf 48.453.226,99 […]

Weiterlesen...

Anfrage: Schwarzarbeit im Kreis Groß-Gerau

Welche Informationen liegen dem Kreis zur Schwarzarbeit im Gebiet des Kreises vor? Soweit nach Informationen zur Schwarzarbeit im Gebiet des Kreises gefragt wird, ist darauf hinzuweisen, dass beim Kreis Groß-Gerau nur für Fälle von unerlaubter Handwerksausübung (Betreiben eines zulassungspflichtigen Handwerks als stehendes Gewerbe ohne Eintragung in die Handwerksrolle) eine Zuständigkeit besteht. Hier wurden dem Kreis […]

Weiterlesen...

Anfrage: „Realität Islam“ im Kreis Groß-Gerau

Welche Erkenntnisse liegen dem Kreis Groß-Gerau über die in Mörfelden-Walldorf ansässige islamistische Gruppierung „Realität Islam“ vor? Wie bewertet der Kreis Groß-Gerau die Aktivitäten von „Realität Islam“ innerhalb des Landkreises? Nimmt der Kreis die vom Landesamt für Verfassungsschutz ausgesprochene Warnung vor den Expansionsbemühungen von „Realität Islam“ ernst? 3.1. Welche Maßnahmen unternimmt der Kreis, um diese Expansion […]

Weiterlesen...

Anfrage: Clan-Kriminalität im Kreis Groß-Gerau

Liegen dem Kreis Groß-Gerau Erkenntnisse über kriminelle Aktivitäten ausländischstämmiger Großfamilien oder Clans im Kreisgebiet vor? 1.1. Wenn ja, welche? Teilt der Kreis Groß-Gerau die Einschätzung des Berichts auf „Echo Online“ (s. Begründung unten), wonach „Drogen- und Waffenhandel sowie Schutzgelderpressung“ in Rüsselsheim ausgeübt werden? Liegen dem Kreis Erkenntnisse darüber vor, ob „Drogen- und Waffenhandel sowie Schutzgelderpressung“ […]

Weiterlesen...

AfD-Ortsverband Kreis Groß-Gerau Süd – Vorstand im Amt bestätigt

Zwei Jahre nach Gründung wurde in der Jahreshauptversammlung am 28.05.2019 im Bürgerhaus Allmendfeld, satzungsgemäß der Vorstand von den Mitgliedern des Ortsverbandes Kreis Groß-Gerau Süd der Alternative für Deutschland (AfD) neu gewählt. Im Amt bestätigt wurde die bisherige Sprecherin Ingeborg Horn-Posmyk aus Biebesheim, ihr Stellvertreter Stefan Eger, sowie der Beisitzer Dirk Gelsdorf aus Gernsheim. Neu im […]

Weiterlesen...