Gelungene AfD-Wahlveranstaltung

Am vergangenen Mittwoch (23.8.2017) hatten die drei angekündigten Redner Thorsten Blümlein, Guido Reil und Dr. Marc Jongen etwa 120 interessierte Besucher in die Stadthalle von Gernsheim gelockt, und damit unsere Erwartungen sogar noch übertroffen.

 

Unser Direktkandidat Thorsten Blümlein überzeugte mit seiner ruhigen, sympathischen Art, seinem Lebenslauf und seinen Positionen auch den letzten Kritiker, dass er ein weltoffener Mensch aus der Mitte der Gesellschaft ist, der sich aus Sorge um die Entwicklungen in diesem Lande seit 2015 voll in der AfD einsetzt.

 

Guido Reil, der von der SPD zur AfD konvertierte Publikumsmagnet, referierte wie gewohnt „frei Schnauze“ und redete sich voller Herzblut und mit viel Witz sein Unverständnis von der Seele: „Wie kann dat sein?“, fragte er immer wieder, sei es nun wegen des Dieselverbots, der Energiewende, libanesischen Verbrecherclans in Großstädten oder der Situation in deutschen (oder auch nicht mehr deutschen) Klassenzimmern. Das Publikum belohnte seine Rede mit stehendem Applaus.

 

Dr. Marc Jongen war die perfekte Ergänzung. Ein intellektueller Denker, der mit viel Sachverstand und Wissen Fakten über die desaströse „Schurkel-Politik“ (=Schulz+Merkel) präsentierte und aufzeigte, wie dringend Deutschland die AfD als Oppositionspartei benötigt, und später auch auf alle Publikumsfragen souverän antwortete. Bei diesen handelte es sich um Russland-Sanktionen, um die Situation in Schweden im Vergleich zu Deutschland und seiner Vergangenheit, um die Zusammenarbeit mit anderen Parteien in Europa und um die Aussichten eines „Untersuchungsausschusses Merkel“, sobald die AfD am 24. September in den Bundestag einzieht.

 

Fazit: Ein rundum perfekter Abend! Eine hilfsbereite und freundliche Polizei, tolle Reden, viele Gäste, gute Gespräche hinterher. Wir sind uns sicher, einige Wählerstimmen gewonnen zu haben!

Dalida Dittmar

Posted in Kreisverband GG, Veranstaltungen, Wahlkampf.