GG-Echo: AfD will ins EU-Parlament, um alles zu verändern


GERNSHEIM – Die Parole scheint klar: „Europa ist viel wichtiger und größer als die Europäische Union“ (Erich Heidkamp), „Nur der Nationalstaat garantiert eine freie und selbstbestimmte Entwicklung“ (Christine Anderson), „EU und Europa sind nicht das Gleiche“ (Dr. Maximilian Krah). Die drei AfD-Kandidaten für das Europaparlament machten deutlich: Wir sind nicht gegen Europa, aber geben unseren (Haustür-) Schlüssel nicht an Brüssel ab.


Link zum Artikel

Anmerkung: wir danken dem Groß-Gerauer Echo für den einigermaßen neutralen und sachlichen Bericht. Einzig der immer wieder gebetsmühlenartig vorgetragene Vorwurf, die AfD bzw die Redner hätten keine Lösungen anzubieten, können wir nicht nachvollziehen.

Bei aller Kritik an der EU haben die Redner sehr deutlich gemacht, wie sie sich Europa bzw die EU vorstellen, was zu verbessern ist, was wie geändert werden muss. Wenn dem Autor diese Lösungen missfallen, heißt das nicht, dass es keine sind!

Posted in Kreisverband GG, Presseecho, Veranstaltungen, Wahlkampf.