„Hoch motiviert und personell gut aufgestellt“ / konstituierende Sitzung der AfD-Kreistagsfraktion

Die neue Kreistagsfraktion der AfD traf sich am frühen Mittwochabend (31.03.2021) zu ihrer konstituierenden Sitzung im Groß-Gerauer Landratsamt. Die Sprecherin des Kreisverbandes, Irmgard Horesnyi, wurde einstimmig erneut zur Fraktionsvorsitzenden gewählt, Dr. Johann Gehl zu ihrem Stellvertreter benannt.

„Wir sind sehr froh darüber, mit Dr. Gehl ein kompetentes Fraktionsmitglied gewonnen zu haben, der das, nach wie vor hochbrisante Thema „Kreiskrankenhaus“ kritisch im Kreistag begleiten wird“, äußert sich Horesnyi in ihrer Pressemitteilung. Die neue Fraktion sei hoch motiviert und freue sich auf die kommende Legislaturperiode.

Kreisweite Themen gäbe es reichlich, so wertet die AfD beispielweise eine Aktion Unbekannter gegen die Corona-Massnahmen vor dem Eingang des Landratamtes als deutliches Zeichen dafür, dass ein „weiter so“ in der Schul- und Bildungspolitik in der Bevölkerung nicht mehr widerstandslos hingenommen werden dürfe. „Die bisherige AfD-Fraktion hat bereits im vergangenen Jahr auf die schwierige Situation der Kinder im Unterricht in der Pandemiezeit hingewiesen,“ erklärt Horesnyi, „wir werden weiterhin für Grundrechte und Meinungsfreiheit einstehen und auf Missstände hinweisen, so wie es eigentlich die Aufgabe jeder Opposition sein sollte.“

Neuer Schatzmeister der Fraktion wurde Patrick Fischer, der in Riedstadt ebenfalls ein Mandat errungen hat.

Ingeborg Horn-Posmyk

Beisitzerin im Kreisvorstand der

Alternative für Deutschland Kreisverband Groß-Gerau

Veröffentlicht in AfD Fraktion im Kreistag GG, Pressemitteilung / Verlautbarung.