Anfrage: Nachmittagsbetreuung an Grundschulen

Abg. Irmgard Horesnyi (AfD-Fraktion) Betr.: Nachmittagsbetreuung an Grundschulen 1. Wie viele Schüler werden derzeit unterrichtet? Zurzeit werden an Grundschulen im Kreis Groß-Gerau 7147 Schüler*innen unterrichtet 2. Welches Nachmittags-Betreuungs-Profil haben die einzelnen Grundschulen? Folgende Grundschulen haben ein Schulkindbetreuungsangebot: Georg-Mangold-Schule Bischofsheim Grundschule Erfelden Grundschule Leeheim Albert-Schweitzer-Schule Ginsheim-Gustavsburg Gustav-Brunner-Schule Ginsheim-Gustavsburg Nordschule Groß-Gerau Grundschule Wallerstädten Erich-Kästner-Schule Büttelborn Grundschule Worfelden […]

Weiterlesen...

Anfrage: Unterbringung von Asylbewerber/innen

Abg. Irmgard Horesnyi (AfD-Fraktion) Betr.: Unterbringung von Asylbewerber/innen 1. Wer betreibt und unterhält zurzeit das Asylbewerberheim in Biebesheim, im Stuprich 10? Ist dies die Gemeinde Biebesheim oder der Kreis Groß-Gerau? Von Seiten des Kreises sind in dem Objekt in Biebesheim, Im Stuprich 10 keine Asylbewerber/innen untergebracht. 2. Wird das Gebäude wieder zu Wohnzwecken genutzt? Falls […]

Weiterlesen...

Anfrage: Flüchtlinge, Asylbewerber/innen an den Schulen im Kreis Groß-Gerau

Abg. Irmgard Horesnyi (AfD-Fraktion) Betr.: Flüchtlinge, Asylbewerber/innen an den Schulen im Kreis Groß-Gerau 1a) Wie viele der Schüler in den Schulen des Kreises Groß-Gerau haben ein oder zwei Elternteile, die seit dem 1.1.2014 als Flüchtlinge, Asylbewerber oder irreguläre Migranten oder die selbst seit dem 1.1.2014 als UmAs nach Deutschland gekommen sind? Dazu kann keine Auskunft […]

Weiterlesen...

Anfrage: Aufnahmesoll Geflüchteter

Abg. Ingo Hensel (AfD-Fraktion) Betr.: Aufnahmesoll Geflüchteter Liegen dem Kreis Groß-Gerau bereits Zahlen für das 3. Quartal 2017 vor, um eine aktualisierte Fassung des Dokuments „Aufnahmesoll 2017 unter Berücksichtigung der Mehr- oder Minderaufnahmen aus den Vorjahren“ vorzulegen? Wenn ja, wie stellt sich die aktualisierte Fassung dar?

Weiterlesen...

Neuer Schatzmeister des Ortsverbands Kreis Groß-Gerau Süd

Der Ortsverband Kreis Groß-Gerau Süd der Alternative für Deutschland informiert über einen Wechsel im Vorstand. Der bisherige Schatzmeister, Herr Wolfram Winkler, der das Amt seit der Gründung des Ortsverbandes inne hatte, wurde am zurückliegenden Landesdelegierten-Parteitag zum Stellvertreter in das Schiedsgericht des Landesvorstandes gewählt und hat daher sein bisheriges Amt niedergelegt. Aus diesem Grund hat nun […]

Weiterlesen...

Anfrage: Unterbringung und Betreuung von UmAs

Abg. Horesnyi (AfD-Fraktion) Betr.: Unterbringung und Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen Wie viel Geld erhält der Verein Pädagogisch Soziale Kinder- und Jugendhilfe e.V. Mörfelden-Walldorf monatlich jeweils für die Unterbringung und für die Betreuung der in ihrer Außenwohngruppe in Walldorf, Vinsonstraße 19 untergebrachten UmAs? Bei der Außenwohngruppe Vinsonstraße handelt es sich um eine Einrichtung der Jugendhilfe, […]

Weiterlesen...

AfD-Kreistagsfraktion kritisiert: Kreisgelder für linke Meinungsmache verbraten

Zu einer „Nachlese“ der Bundestagswahlen hatte am 26. Oktober die Kreisvolkshochschule Groß-Gerau in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Politische Bildung (DGB-Kreisverband, DGB-Ortsverband und KVHS Groß-Gerau, Arbeit und Leben Südhessen, Evangelisches Dekanat Groß-Gerau – Rüsselsheim, Katholische Betriebsseelsorge Südhessen) geladen. Im Rahmen der politischen Meinungsbildung sind Diskussionsveranstaltungen und Vortragsabende zu begrüßen, stellen sie doch einen wesentlichen Bestandteil gelebter […]

Weiterlesen...

Unter Linken

Am 26. Oktober besuchte ich im Dornberger Schloss eine politische Lesung mit Stephan Hebel, Journalist, Buchautor und bekennender Linker, mit anschließender Fragerunde. Thema des Abends: Nachbetrachtung zur Wahl. Hebel übte starke Kritik am politischen Verhalten der etablierten Parteien, vor allem aber an Merkels „alternativloser“ Politik, die er u.a. für den Erfolg der Alternative für Deutschland […]

Weiterlesen...

Kommentar zur Veranstaltung „Sea-Eye Seenotrettung im Mittelmeer“

Am Freitag, dem 13. Oktober 2017 fand im evangelischen Gemeindezentrum Groß-Gerau Süd  die Veranstaltung „Sea-Eye Seenotrettung im Mittelmeer“ statt, das Groß-Gerauer Echo berichtete hier.  Mein Kommentar dazu: Die Abgrenzung der humanitären Hilfe von politischer Motivation hilft, den Fortbestand der Mission „Sea-Eye“ nicht zu gefährden. „Private Organisationen zur Seenotrettung werden öfter mit dem Vorwurf konfrontiert, sie […]

Weiterlesen...