Japanisches Staatsfernsehen zu Gast bei der AfD Wiesbaden

Am 31. August lud der Kreisverband Wiesbaden zu einem großen Themenabend ein. Etwa 130 Besucher waren der Einladung gefolgt, und wir aus dem Kreis Groß Gerau konnten immerhin mit 16 Mitgliedern zu dieser neuen Rekordzahl beitragen. Es war ein gelungener Abend, mit gewohnt guten Rednern, über den man sich anderweitig schon informieren konnte. Das Besondere […]

Weiterlesen...

AfD-Bürgertreff am Mittwoch, den 28.9.

Wir freuen uns, wieder einen öffentlichen Bürgertreff anbieten zu können. Wo: Restaurant Akropolis, Friedrich-Ebert-Str. 81, 64560 Crumstadt Wann: Mittwoch, der 28.8.2016, 19:00 Uhr Themen: wir berichten von der Kreistagssitzung am 26.9., über unsere Anfragen, Anträge, Reden.  

Weiterlesen...

Rüsselsheim: Info-Stand zum AfD-Programm

Am Samstag, dem 27.8. veranstalteten wir wieder einen Infostand in Rüsselsheim, diesmal mit Schwerpunkt AfD-Parteiprogramm. Bei sonnigem Sommerwetter verteilten wir den AfD-Flyer zum Parteiprogramm – dessen Online-Version sie rechts in der Randleiste anklicken können (Kernpunkte für Deutschland). Es ergaben sich wieder zahlreiche interessante Gespräche mit Bürgern.  

Weiterlesen...

Rüsselsheim: Merkel muss weg

Ein Mitglied von uns fotografierte am Sonntag, dem 28.8.2016 dieses Banner am Kurt-Schumacher-Ring in Rüsselsheim. Offensichtlich nimmt die Unzufriedenheit mit der herrschenden Politik auch im Kreis Groß-Gerau stetig weiter zu…  

Weiterlesen...

Täterbeschreibungen im Kreis Groß-Gerau – mangelhaft oder verschleiernd?

Im Presseportal des Polizeipräsidiums Hessen www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 wird täglich über Straftaten berichtet. Besonders wichtig hierbei sind die Täterbeschreibungen, denn einerseits sind diese für einen Fahndungserfolg ausschlaggebend, andererseits beschäftigt die Frage, ob mit den seit letztem Jahr massenweise Einwandernden ein Anstieg der Kriminalität hier im Kreis zu beobachten ist. Bei der Suche nach Hinweisen zur Herkunft der […]

Weiterlesen...

Antwort auf den lächerlichen Rassismusvorwurf der Frau Sabine Bächle-Scholz, MdL

Link zur Zeitschrift „WIR“ Nr.246, Artikel auf Seite 9 Wieder mal Kindergarten in der Politik. Die CDU-Landtagsabgeordnete Bächle-Scholz mag einzelne AfD-Thesen nicht, plappert von Medien verdrehte Aussagen ungeprüft nach, und will daher „mit ihnen (der AfD) nicht zusammenarbeiten“. Wahrscheinlich will sie mit gewählten AfD-Parlamentariern auch nicht reden? Will sie dann jeweils rausgehen, wenn jemand von […]

Weiterlesen...

Sehr geehrter Herr Philipp,

eine Antwort an den Autor des Artikels „Bitte nicht ansprechen“, erschienen am 10.8.2016 im Groß-Gerauer Echo Sie hatten mir in einer Email über die von Ihnen in der Tageszeitung „Groß-Gerauer Echo“ geplante Serie über Fraktionsvorsitzende berichtet. Gleichzeitig erinnerten Sie auch daran, daß ich Ihnen mitgeteilt hatte, Sie möchten Fragen an mich schriftlich richten. Dieser Wunsch gründet aus […]

Weiterlesen...

unveröffentlichte Leserbriefe: der Brexit und die Nichtreaktion der EU-Politiker

Wenn England jetzt die EU verläßt, dann ist das zwar schade aber auch verständlich. Das völlig abgehobene Gebaren von Merkel, Juncker, Schulz und anderen ist mittlerweile nicht nur undemokratisch sondern gemeingefährlich. Reihenweise setzen sie sich über Gesetze hinweg. Mutwillig halten sie die Grenzen offen. Jeder kann kommen. Das heizt die Migration an. Sie betreiben eine […]

Weiterlesen...

Glaser: „Unbegleitete Minderjährige“ als Problemfälle

Berlin, 27. Juli 2017. Eine Kurzmeldung geht durch die Medien, deren Bedeutung niemand verstehen kann. Vielleicht wird sie auch nur deshalb verbreitet. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2015 hat sich die Zahl der „unbegleiteten Jugendlichen“, die einen Asylantrag in Deutschland stellen, versechsfacht. Es handelt sich um 17.909 Personen. Viele von ihnen haben in ihren Papieren dasselbe […]

Weiterlesen...